Die Jugendlichen in der Pfadfinderstufe leben nach dem Motto „Wagt es!“. Da steckt aber mehr dahinter als nur blind jedes Risiko anzunehmen. Wagt es bedeutet:

  • mal über den eigenen Schatten zu springen und sich was trauen
  • zeigen wer man ist und was man kann
  • mit der Gruppe schaffen wir das Unmögliche
  • mit dem Rückhalt der Anderen steigt auch der Mut des Einzelnen
  • mal abhängen gehört in der Pfadistufe auch dazu, wir nutzen die Zeit aber um neue coole Ideen für die nächste Unternehmung zu spinnen

Der Diözesanverband Freiburg setzt diesen Gedanken regelmäßig im Winter um, wenn es bei „Track for Kidz“ raus in den Schnee geht! An einem verlängerten Wochenende stehen Spiel und Spaß auf dem Programm: Rumtoben im Schnee, Schlittenfahren und auch mit Pfadfindern aus Frankreich Freundschaft schließen. Vor allem aber werden ganz normal die Zelte aufgeschlagen – die Pfadfinderstufe wagt es auch bei ungewohnten Temperaturen rund um die Uhr draußen zu verbringen!

Wenn DU Interesse an der Pfadfinderstufe hast und mitmischen willst, kannst du dich jederzeit unter ronja.schmors (at) dpsg-freiburg.de melden. Der Pfadi AK freut sich noch über weitere Begeisterte der grünen Stufe!

In der Pfadfinderstufe auf Diözesanebene gibt es auch tolle Aktionen, bei denen man Pfaditrupps aus anderen Städten kennenlernen kann und dabei gemeinsam noch irre Abenteuer bestehen muss. Schaut mal beim nächsten „Track for Kidz“ vorbei. Im Winter bei Kälte und Schnee Zelten zu gehen und dabei erst mal Gruben im Schnee für den Aufbau der Zelte graben zu müssen – das gibt es nur in der Pfadistufe.

Letzte Beiträge


Ansprechpartner