Ferientelefon bei Vermutungen und Vorfällen sexualisierter Gewalt

Auch in diesen Sommerferien gibt es wieder das Ferientelefon der Erzdiözese Freiburg. Dieses ist eine erste Anlaufstelle für euch bei Vermutungen und Vorfällen sexualisierter, körperlicher oder psychischer Gewalt, insbesondere wenn ihr auf dem Lager oder anderweitig mit Gruppen unterwegs seid.

Die Nummer kann von all denjenigen angerufen werden, die in irgendeiner Situation ein komisches Gefühl hatten, eine merkwürdige Beobachtung gemacht haben oder explizit Grenzverletzungen und Gewalt (mit-) erlebt haben.

Das Ferientelefon ist in den Sommerferien vom 27. Juli bis 16. August und vom 25. August bis 9. September täglich zwischen 8 und 20 Uhr unter folgender (neuer) Nummer erreichbar: 0761 – 5144 400

Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich an das Hilfetelefon sexueller Missbrauch zu wenden. Dies ist eine bundesweite kostenfreie und anonyme Stelle: 0800-22 55 530. Erreichbarkeit: Montag, Mittwoch, Freitag zwischen 9 und 14 Uhr; Dienstag und Donnerstag zwischen 15 und 20 Uhr oder per E-Mail: ed.hc1566205036uarbs1566205036sim-n1566205036ofele1566205036tefli1566205036h@gnu1566205036tareb1566205036

Weitere Informationen findet ihr auch hier:

https://www.bdkj-freiburg.de/html/aktuell/aktuell_aktuell_u.html?artikel=110435&cb-id=12027217&m=44552