Es müssen keine Anträge gestellt werden!

Die Zuwendung für angeschafftes Zeltmaterial bzw. Reparaturen von Zelten beträgt 35% des Gesamtaufwands (Stand 2016). Also nicht lange zögern und neues Material und Arbeitsleistungen bezuschussen lassen. Somit füllt sich eure Stammeskasse auch wieder.

Der Verwendungsnachweis muss innerhalb von 4 Wochen nach Anschaffung beim RdP vorliegen, spätestens jedoch bis 10. Oktober!

Welche Lagermaterialien bezuschusst werden, findest du im Merkblatt des RdP.

Gehe vor wie folgt:

Ab 2017 müssen alle Anträge und Verwendungsnachweise über das Web-Programm „oaseBW“ abgewickelt werden. Du benötigst hierfür einen separaten Zugang für deinen Stamm bzw. Bezirk. Den Zugang erhältst du über den rdp Baden-Württemberg unter  www.rdp-bw.de .

  1. Auf der Webseite oaseBW anmelden und den Zuschuss-Titel Zeltmaterial anlegen.
  2. Anschließend Schritt für Schritt die gewünschten Angaben eintragen.
    Beachte: Unter „Beschreibung des Projekts/der Beschaffungen“ unbedingt die Anzahl der Gegenstände angeben!
  3. Den Verwendungsnachweis ausdrucken,
  4. alles unterschreiben und zusammen mit den nachfolgenden Unterlagen an den RdP (John Kenny, Lange Str. 72, 79183 Waldkirch) auf dem Postweg senden und Online am Ende des Vorgangs weiterleiten!

Als Anlage müssen folgende Unterlagen beigefügt werden:

  1. Übersicht aller Anschaffungen, d.h. Aufstellung mit Rechnungsdatum, Firma, Gegenstand und Betrag.
  2. Fotokopie der Belege/ Rechnungen
  3. Fotokopie des Inventarverzeichnisses (nur die Seite mit den Neuanschaffungen!)
  4. Bei Eigenleistungen, z.B. Reparatur oder Reinigung von Zelten, Aufstellung über Anzahl der Stunden und Art der Arbeit, Liste der Helfer mit Alter (> 16 Jahre) Anzahl der Zelte, etc..

Alle Gegenstände, die mehr als 400.- € kosten, müssen in einem Inventarverzeichnis erfasst werden.

Beispiel für ein Inventarverzeichnis


                                                     I N V E N T A R V E R Z E I C H N I S
DPSG Stamm XY
Lagerort des Materials: Jugendheim XY, Marktplatz 4, 11111 Musterdorf

                                                                             Seite 2
Lfd Nr.    Art desGegenstandes      Anschaffungsdatum   Anschaffungspreis in Euro   Inventarnummer
15            Großraumjurte                 05. April 2016                   2.320,00                                 Z 15
16            Aufenthaltszelt                 15. Juni 2016                    4.830,00                                 Z 16
17            5 Dreimannzelte              29. Juli 2016                     9.500,00                                 Z 17/ 1 – 5


Allgemeine Informationen vom RdP zu den Zuschüssen findest Du unter www.rdp-bw.de. Das Merkblatt gibt Dir eine Übersicht über alle Zuschuss-Titel des Landesjugendplans.

Weitere Informationen und Broschüren des Landesjugendplans über die verschiedenen Förderprogramme, erhältst du unter www.jugendarbeitsnetz.de.

Wichtige Info bei Verkauf von Zelten

Solltet ihr eure Gruppenzelte verkaufen wollen, gibt es einige wichtige Hinweise der Landesregierung, die zu beachten sind. Bitte melde dich in solch einem Fall im Diözesanbüro bei Tina.


Kontakt

Marianne Schönecker
| Geschäftsführerin

  • Finanzen
  •  Zuschüsse
  •  Versicherungen
  •  Landesjugendplan
  •  Hausmanagement BP-Haus

Kontakt: ed.gr1501245655ubier1501245655f-gsp1501245655d@rek1501245655ceneo1501245655hcs.e1501245655nnair1501245655am1501245655 | 0761-5144-176  

Martina „Tina“ Bold
| Bildungsreferentin

  • Begleitung der Diözesanleitung
  • Gewaltprävention und Schutz vor sexualisierter Gewalt
  • pädagogische Fragen und Fragen zu Methoden
  • Inhaltliche Infos zu Veranstaltungen
  • Veranstaltungsmanagement

Kontakt: ed.gr1501245655ubier1501245655f-gsp1501245655d@dlo1501245655b.ani1501245655tram1501245655 | 0761-5144-178  | 0176-512-383-29